Web

 

Toshiba packt DVD-ROM und CD-RW in ein Laufwerk

02.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der japanische Elektronikkonzern Toshiba hat ein Laufwerk entwickelt, das zwei bisher nur separat erhältliche Speichermedien in einem Gehäuse vereint. Das "SD-R1200" kann zum einen DVD-ROM-Medien (bis zu 4,7 GB Kapazität pro Seite) abspielen, beherrscht aber ebenso das Lesen und Schreiben von CD-RW-Medien (CD-Rewritable, 650 MB). Das Laufwerk, das im September inklusive Zubehör für rund 400 Dollar in den Handel kommen soll, ist auch abwärtskompatibel zur guten alten CD-ROM.