Web

 

"The Tube" steckt 3,7 Milliarden Mark in TK-Renovierung

24.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Londoner Untergrundbahn, kurz "The Tube", will in den kommenden vier Jahren gut 3,7 Milliarden Mark in die Modernisierung ihrer Telekommunikations-Infastruktur investieren. Wohl am meisten profitiert davon der US-Konzern Motorola, der für knapp 1,01 Milliarden Mark ein digitales Funknetz installieren darf und weitere 2,63 Milliarden für den Betrieb des Netzes in den kommenden 20 Jahren einstreicht.