Web

 

TDS verliert Vorstandsvorsitzenden

07.08.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Peter Eisenbacher wird zum 30. September 2001 als Vorstandsvorsitzender aus der TDS Informationstechnologie AG, Neckarsulm, ausscheiden. Er verlasse das Unternehmen nach erfolgreichem Abschluss des Restrukturierungsprogramms, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen, heißt es in einer Firmenmitteilung. Mit sofortiger Wirkung wird Jos Snapper, bislang Vorstand Benelux und Großbritannien, das Europageschäft (ohne Deutschland) des auf Hosting und Beratung spezialisierten Anbieters verantworten. Vertriebsvorstand Michael Eberhardt wurde zusätzlich zum Chief Operating Officer (COO) für Deutschland sowie zum Sprecher des Vorstands berufen.