Der CISO-Check

Taugen Sie zum IT-Security-Manager?

12.05.2016
Von  und


Simon Hülsbömer betreut als Senior Project Manager Research Studienprojekte in der IDG-Marktforschung. Zuvor verantwortete er als Program Manager die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT - inhaltlich ist er nach wie vor für das "Leadership Excellence Program" aktiv. Davor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
George Viegas berät Unternehmen zu allen Fragen rund um ihre IT-Security-Strategie. Er schreibt als Security-Experte für unsere US-Schwesterpublikation CSOonline.com.
Ein erfolgreicher CISO (Chief Information Security Officer) muss wesentlich mehr tun, als ständig "nur" auf der Hut vor neuen Angriffen zu sein. Machen Sie den Test: Taugen Sie zum IT-Security-Chef?

IT-Sicherheitsverantwortliche respektive CISOs haben es nicht leicht: Läuft alles sicher und stabil, nimmt niemand ihre erfolgreiche Arbeit wahr. Nur, wenn etwas passiert, sind sie auf einmal der Sündenbock. Security-Teams müssen deshalb ständig ein waches Auge für die Bedrohungen von heute, morgen und übermorgen haben. Es ist für den geneigten CISO also gar nicht schlecht, paranoid zu sein - bleiben sie im Rahmen, verhindern Paranoia Selbstzufriedenheit, sorgen dauerhaft für bessere Arbeit und damit langfristig für eine sicherere IT-Umgebung.

Ob auch Sie ein gesundes Maß an Paranoia mitbringen und sich daher zum CISO eignen, verrät Ihnen unser CISO-Check. Wenn Sie alle der folgenden zehn Fragen mit ja beantworten können, sind Sie der perfekte IT-Sicherheits-Manager!