Web

 

T-Online-DSL soll deutlich günstiger werden

21.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der rosa, pardon: magentafarbene Riese bewegt sich endlich doch: Die Deutsche Telekom will nach einem Pressebericht die Preise für einen DSL-Anschluss senken und damit ihre Konkurrenten "unter Druck setzen". Die Internet-Tochter T-Online wolle den Zugangspreis für eine Flatrate an einem 2-Mbps-DSL-Anschluss auf 14,95 Euro mehr als halbieren, berichtete das Magazin "Capital" vorab. Bei der Telekom und T-Online war vorerst niemand für eine Stellungnahme erreichbar.

Das Bonner Unternehmen plant dem Bericht zufolge zudem eine weitere Aufrüstung der Netze bis zur Fußball-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr. Bis zum Sommer 2006 sollen demnach die DSL-Anschlüsse in rund 50 Städten auf 16 Megabit pro Sekunde hochgerüstet werden, um auch Fußballspiele übertragen zu können. (dpa/tc)