Web

 

Sun versucht Intel zu beruhigen

09.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun Microsystems will die Befürchtungen von Intel zerstreuen, man würde sich nicht genügend für die Portierung von Solaris auf die kommende 64-Bit-Architektur "IA-64" engagieren. Das Unternehmen kündigte an, sein Unix-System "Solaris" einschließlich der darauf abgestimmten Anwendungen schnellstmöglich auf den neuen Intel-Chip zu portieren. Analysten vermuten, dass Sun nur widerwillig die Zusammenarbeit mit Intel vorantreibt, da die IA64-Chips in Konkurrenz zur eigenen Sparc-Chiparchitektur stehen (CW Infonet berichtete).