Web

 

Sun bringt Patch-Manager für Solaris

14.05.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Sun hat einen so genannten "Patch-Manager" für Solaris 9 angekündigt, der wie das Betriebssystem voraussichtlich ab Juni zu haben sein wird. Mit dem Tool sollen sich Solaris-Systeme sowohl lokal als auch remote auf Sicherheitslücken prüfen lassen. Passende Bugfixes sollen automatisch von einem Sun-Server geladen und installiert werden. Dazu gleicht der Patch-Manager die Konfiguration der betreffenden Solaris-Installation mit den Daten einer auf das System kopierten Knowledge-Base ab. Um unautorisierte Updates zu vermeiden, sind die Bugfixes digital signiert, verspricht Produktmanagerin Jody Little. Versionen des Tools für die Solaris-Versionen 2.6 bis 8.0 will Sun ebenfalls bereitstellen. (lex)