Web

-

Summa leitet E-Commerce-Arbeitskreis

14.09.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Harald Summa entwickelt sich immer mehr zum Hans Dampf in allen E-Commerce-Gassen. Er ist bereits Berater des Bundeswirtschaftsministeriums, Executive Director der Electronic Commerce Europe Association in Brüssel und Geschäftsführer des "Eco" Electronic Commerce Forum e.V. in Köln. Nun hat der Experte auch noch den Vorsitz im Arbeitskreis "Handel mit digitalen Gütern" beim Verband der deutschen Internet-Wirtschaft in Köln übernommen. Ziel des Gremiums ist es, Empfehlungen für den wirtschaftlichen und rechtlichen Umgang mit digitalen Gütern (Audio-CDs, Videos, Computerprogramme - kurz: alles, was sich über Datennetze übertragen läßt) zu entwickeln und diese in künftige Gesetzesregelungen einfließen zu lassen.