Web

 

Studie: Immer mehr Frauen stehen auf Computer

22.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Jede zweite berufstätige Frau in Deutschland arbeitet täglich am Computer. Das ist das Ergebnis einer im Auftrag der Zeitschrift "Brigitte" erarbeiteten Studie des Marktforschungsinstitutes Forsa. Im Rahmen des Berichts wurden 1000 berufstätige Frauen befragt. Demnach nutzen 22 Prozent der Befragten in ihrem Job regelmäßig das Internet. 26 Prozent gaben an, ihre Geschäftskorrespondenz auch per E-Mail zu erledigen. An einer Weiterbildung im Bereich Multimedia sind 52 Prozent der Frauen interessiert. 17 Prozent der befragten Personen glauben, dass ein Tele-Arbeitsplatz genau das Richtige für sie sei. Zum Thema Online-Jobbörsen gaben 72 Prozent der Frauen an, darin den Stellenmarkt der Zukunft zu sehen. "Wer kreativ arbeiten will, hat auch in der Informationstechnologie viele Möglichkeiten", so die Ansicht von 83 Prozent der Befragten.