Web

-

Studie: Deutsche sind beim digitalen Fernsehen zurückhaltend

04.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bis 2005 werden in Frankreich, Großbritannien und Schweden mehr als die Hälfte aller Haushalte über digitales Fernsehen verfügen. In Ländern, in denen viele Zuschauer über Kabelanschlüsse verfügten, beispielsweise in Deutschland oder den Niederlanden, sei es dagegen schwieriger, die Zuschauer von dem neuen Angebot zu überzeugen. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungsunternehmen Forrester Research, das 60 westeuropäische Medienhäuser und Firmen befragt hat.