Web

 

Studie: Audio-/Video-Streaming in Deutschland

11.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die als Audio-/Video-Streaming bekannten Live-Übertragungen im Internet erfreuen sich hierzulande steigender Beliebtheit. Im Juli 2001 nutzten 2,7 Millionen Deutsche diese Technologie von zu Hause aus, das sind rund eine Million mehr als noch vor einem Jahr und 18,8 Prozent aller privaten Internet-Nutzer. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Web-Marktforschungsunternehmens Net Value. Besonders beliebt ist die Web-Live-Übertragung, die ohne das Herunterladen von Dateien auskommt, bei den 15- bis 24-jährigen. Diese Gruppe macht 34,9 Prozent der deutschen Audio-/Video-Streaming-Anwender und 25 Prozent der Online-Nutzer aus. Wenig überraschend dürfte auch das von den Auguren erarbeitete Resultat sein, dass sich vor allem Männer für derartige Übertragungen interessiert. 71,6 Prozent aller Audio-/Video-Streaming-Nutzer sind männlich. Sie stellen allerdings auch 69,1 Prozent der

gesamten deutschen Online-Bevölkerung.