Web

 

SQS startet Softwaretests in Südafrika

18.04.2007
Der Diensteister für das Qualitäts-Management hat eine Offshore-Niederlassung in Durban eröffnet.

Die SQS Software Quality Systems AG betreibt Softwaretests bei Bedarf auch offshore. In Durban, Südafrika, beschäftigt das Unternehmen bereits seit zwei Jahren rund 40 Testexperten als Qualitätssicherer - bisher vor allem für britische Unternehmen. Dabei hat sich gezeigt, dass sich die Testkosten um durchschnittlich 30 Prozent senken lassen. Nun möchte SQS ihr Engagement im Land ausbauen, um auch deutschen Kunden Offhore-Services anbieten zu können. Dazu soll die Präsenz auf mindestens 70 Mitarbeiter ausgebaut werden. Gesucht werden vor allem deutschsprachige Fachkräfte.

In der Regel bereiten die lokalen SQS-Experten die Testaufgaben in Form von Testfällen zunächst vor Ort mit dem Kunden vor. Danach baut SQS die jeweils passende Testinfrastruktur in Durban auf und nutzt diese für die Testausführung sowie die Testauswertung. Das Test-Management erfolgt generell vor Ort beim Kunden. Insofern bietet SQS gemischte Onsite-Offshore-Services an. (jha)