Web

 

Sprint und Earthlink lockern ihre Bande

12.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Carrier Sprint und der ISP (Internet Service Provider) Earthlink, seit rund drei Jahren in Internet-Angelegenheiten fest verbandelt, haben ihre Allianz merklich gelockert. Sprint hat nun nicht mehr das exklusive Vorkaufsrecht auf Earthlink. Außerdem dürfen beide Partner ab sofort mehr Kooperationen mit Dritten eingehen. Der Kurs von Earthlink stieg nach Bekanntwerden der Nachricht um 22 Prozent auf knapp elf Dollar. Er wurde zusätzlich durch Analystenspekulationen angeheizt, Microsoft sei an einer Übernahme oder zumindest einer größeren Investition interessiert.