Videoanleitung

Speicherkonten (Storage Accounts) in Azure anlegen

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Azure Storage verspricht hochverfügbaren, skalierbaren und verschlüsselten Speicherplatz in der Cloud. Unter einem Speicherkonto (Storage Account) versteht man eine Dienstinstanz zur Datenspeicherung in einer spezifischen Azure-Region. In diesem Video sehen Sie, wie Sie Ihre Accounts anlegen.

Es gibt allgemeine Speicherkonten, BLOB-Speicherkonten mit den Zugriffsstufen "hot" und "cold" sowie Table Storage und Warteschlangenspeicher (Queue Storage). Zur Hochverfügbarkeit des Storage können Sie einzelne Replikationsmodi anwenden: LRS, ZRS, GRS und RA-GRS.

Das komplette Videotraining können Sie sich bei video2brain ansehen: Azure: Basiswissen für Administratoren (Trainer: Karsten Ulferts)

Das könnte Sie auch interessieren: Amazon Web Services (AWS) im Überblick

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Abonnieren Sie auch unseren Youtube-Kanal.