Web

 

Sony bringt DVD-Walkman mit externem Monitor

28.09.2001
An Sonys neuen DVD/CD-Walkman "D-VM1" lässt sich ein externer Flüssigkristallbildschirm anschließen, mit dem Anwender künftig von unterwegs Filme und Musikvideos ansehen können.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der japanische Elektronikkonzern Sony stellte am gestrigen Donnerstag einen tragbaren DVD-Player (Digital Versatile Disc) vor, an den sich ein Farb-LCD-Bildschirm mit einer Diagonale von 3,5 Zoll anschließen lässt. Mit dem neuen "D-VM1"-Walkman können Anwender künftig von unterwegs Filme und Musikvideos ansehen. Der DVD/CD-Spieler misst rund 15 mal 3,3 mal 16,8 Zentimeter und wiegt 332 Gramm. Der Monitor besitzt eine Auflösung von 200.000 Pixel und wiegt 165 Gramm. Die Batterie liefert Strom für sechs Stunden Musik- oder vier Stunden Videogenuss. Der Player kann zu Hause auch an ein Fernsehgerät angeschlossen werden.

Der D-VM1 kommt am 21 November für umgerechnet rund 850 Dollar auf den japanischen Markt. In Europa und Nordamerika soll die Gerätekombination im zweiten Quartal 2002 an den Start gehen.