Web

 

Software AG 1998 mit Umsatzplus

09.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Software AG (SAG), Darmstadt, hat die endgültigen Zahlen für ihr Geschäftsjahr 1998 vorgelegt. Diese bestätigen die vorläufigen Zahlen vom Februar (CW Infonet berichtete). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit wuchs um 35 Prozent auf 87,3 Millionen Mark. Der Jahresüberschuß liegt mit 52,2 Millionen Mark allerdings leicht unter Vorjahresniveau (55 Millionen Mark). Als Grund führt der Anbieter erhöhte Ertragssteuern an. Der Umsatz stieg um neun Prozent auf 626,4 Millionen Mark; das Lizenzgeschäft konnte sogar um 18 Prozent zulegen. Die Vorjahreswerte wurden bei der Berechnung "zum besseren Verständnis der Konzernentwicklung" so angesetzt, als ob der zu Ende März 1997 erfolgte Verkauf an der ehemaligen US-Tochter Software AG Systems bereits zum 1. Januar 1997 erfolgt wäre.