Webinfosession

So steigern CIOs die Einhaltung von SLAs

05.09.2017
Mit den richtigen Maßnahmen können IT-Chefs die Einhaltung von SLAs um ein Fünftel steigern und Ausfälle im Rechenzentrum reduzieren. Diese These vertritt eine Webinfosession der Computerwoche am 20. September.
Die Anforderungen an die Verfügbarkeit von Apps steigen ständig.
Die Anforderungen an die Verfügbarkeit von Apps steigen ständig.
Foto: SFIO CRACHO - shutterstock.com

Ob interner Anwender im Unternehmen oder Kunde von draußen - jeder Nutzer erwartet heute, dass Apps und Online-Services rund um die Uhr laufen. Eine Webinfosession der Computerwoche am 20. September um 11 Uhr zeigt, wie CIOs mehr Service und weniger Ausfälle im Rechenzentrum erreichen.

Georg Hübbers, Director Enterprise Sales Germany bei Veeam Software, ist jedenfalls davon überzeugt, dass die Erfüllung von SLAs (Service Level Agreements) um bis zu 20 Prozent gesteigert werden kann. Er schildert, wie IT-Chefs Systemausfälle vermeiden und den Zugriff auf die Daten in kürzester Zeit wieder ermöglichen können.

Gemeinsam mit Carlo Velten, Senior Analyst/CEO bei der Crisp Research AG, diskutiert er über die richtige Cloud-Strategie. Es geht um die Frage, wie Unternehmen die steigenden Anforderungen weiterhin erfüllen können - auch bei stagnierenden oder sogar sinkenden Budgets.

Der Fachjournalist Thomas Hafen moderiert die Webinfosession.

Hier für die Webinfosession anmelden