Web

 

SGI reduziert Erwartungen

06.10.2004

Die auf Unix-Workstations und -Server spezialisierte Silicon Graphics Inc. (SGI) hat ihre Prognosen für das erstes Geschäftsquartal 2004/05 (Ende: 24. September) reduziert. Das Unternehmen aus Mountain View, Kalifornien, geht nun nur noch von rund 175 Millionen Dollar hohen Einnahmen aus. Gleichzeitig rechnet SGI mit einem operativen Verlust von zirka 25 Millionen Dollar. Ursprünglich hatten die Kalifornier Umsätze zwischen 190 Millionen und 210 Millionen Dollar sowie ein operatives Minus von zehn bis 20 Millionen Dollar erwartet. Die endgültigen Ergebnisse will SGI am 19. Oktober melden. (mb)