WhatsApp

Selbstlöschende Nachrichten aktivieren

23.06.2021
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Nicht immer will man Nachrichten im Messenger permanent aufbewahren. WhatsApp bietet dafür eine Option in Form von selbstzerstörenden Nachrichten.

Selbstlöschende Nachrichten auswählen

Mithilfe dieser Funktion lässt sich festlegen, dass Inhalte nur sieben Tage in einem Chat angezeigt werden. Anschließend löscht der Instant Messenger die Nachricht ohne weitere Rückfragen automatisch.

Das Feature ist standardmäßig nicht aktiviert. Um es einzuschalten, öffnen Sie einen bestehenden WhatsApp-Chat oder erstellen einen neuen. Dann tippen Sie in der Titelzeile auf den Namen des Kommunikationspartners oder der Gruppe und im Anschluss auf den Punkt Selbstlöschende Nachrichten.

Selbstlöschende Nachrichten aktivieren

Wenn Sie die Funktion erstmalig verwenden, blendet die App eine Infoseite ein, auf der die wichtigsten Punkte kurz zusammengefasst sind. Nachdem Sie auf Weiter getippt haben, können Sie per Radio Button die Einstellung vom Default Aus auf Ein umstellen.

Im Chat sehen Sie danach den Hinweis, dass selbstlöschende Nachrichten aktiviert sind. Das heißt, ab jetzt werden alle neuen Inhalte in diesem Chat automatisch nach sieben Tagen entfernt. Davon ausgenommen sind jedoch Nachrichten, die vorher empfangen oder gesendet wurden.

Darüber hinaus sollten Sie berücksichtigen, dass die Selbstlöschung nur Nachrichten innerhalb eines Chats betrifft. Hat man sie zum Beispiel weitergeleitet oder als Screenshot gespeichert, bleiben sie erhalten.

Produkte: Der Trick funktioniert mit WhatsApp Version 2.21.11.17 für Android. In anderen Versionen kann die Vorgehensweise abweichen. (ad)