Web

 

Secunet schließt ein starkes Geschäftsjahr ab

03.04.2006
Die Profite des Unternehmen wachsen überproportional an.

Der Essener IT-Sicherheitsanbieter Secunet Security Networks AG hat im Geschäftsjahr 2005 einen Umsatz von 40,8 Millionen Euro erzielt, rund 26 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Anteil der Produkte am Konzernumsatz stieg von 39 Prozent auf 52 Prozent. Gleichzeitig schrumpfte der Anteil der Beratung auf 41 Prozent. Rund 96 Prozent der Umsätze wurden in Deutschland erzielt.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) wuchs von 0,5 Millionen auf 4,5 Millionen Euro, der Jahresüberschuss erhöhte sich von 0,4 Millionen auf 4,3 Millionen Euro. Das Unternehmen begründete dies mit einer guten Auslastung der Kapazitäten, einem steigenden Anteil der Lizenzumsätze und einer "strengen Budgetdisziplin". Stark gewachsen ist auch der Bestand an liquiden Mitteln, die von 8,8 Millionen auf 12,8 Millionen Euro zugenommen haben. (ajf)