Excel

Screenshots erstellen und einfügen

27.10.2020
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Wer seiner Tabelle auf die Schnelle Screenshots von anderen gerade geöffneten Anwendungen hinzufügen möchte, braucht dazu kein separates Tool. Excel besitzt bereits ein entsprechendes Feature, und dieses Bordmittel reicht für einfache Aufgaben völlig aus.

Verfügbare Fenster öffnen

Navigieren Sie zunächst im Dokument zu der Stelle, an der Sie den Screenshot einfügen wollen. Dann klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen und danach in der Gruppe Illustrationen auf Screenshot. Daraufhin wird die Liste Verfügbare Fenster angezeigt, in der Sie alle momentan geöffneten Programmfenster als Miniaturdarstellung finden. Sie können jetzt Screenshots auf zwei Arten erstellen.

Gesamtes Fenster screenshoten

Um ein Bildschirmfoto eines gesamten Fensters in Ihr Dokument einzufügen, klicken Sie einfach auf das entsprechende Miniaturbild. Es landet direkt in Ihrem Excel-Dokument und lässt sich danach über die Anfasser in Ausrichtung und Größe anpassen. Außerdem können Sie mithilfe der Werkzeuge auf dem Tab Bildformat den Screenshot bearbeiten.

Bildschirmausschnitt screenshoten

Wenn Sie nur einen bestimmten Teil eines Programmfensters als Screenshot hinzufügen wollen, klicken Sie hingegen auf Bildschirmausschnitt. Anschließend wird der Bildschirm weiß, und der Zeiger nimmt die Form eines Kreuzes an. Nun markieren Sie bei gedrückter linker Maustaste den gewünschten Inhalt des jeweiligen Programmfensters. Sobald Sie die Maustaste wieder loslassen, wird der Ausschnitt in Ihre Excel-Tabelle eingefügt.

Diese zweite Variante der Screenshot-Erstellung bezieht sich immer auf das erste Fenster, das im Dialog Verfügbare Fenster angezeigt wird. Haben Sie mehrere Programme geöffnet, müssen Sie also gegebenenfalls zuerst auf das gewünschte Fenster klicken. Auf diese Weise wandert es an die erste Position, und Sie können dann den Screenshot-Vorgang wie oben beschrieben starten.