Web

 

SAP stellt neue R/3-Komponenten vor

20.11.1997

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Auf dem Europäischen EVU Kongreß `97 in Berlin, der gestern zu Ende ging, stellte die SAP AG zwei neue R/3-Komponenten ihrer Branchenlösung "SAP Utilities" vor. Der "Industry Specific - Utilities/Customer Care and Service" (IS-U/CCS) ist als Client-Server-Informationssystem für die Kundenbetreuung in Versorgungsunternehmen vorgesehen. Für Vorgänge aus dem Bereich Anlagenerstellung, Instandhaltung und Kundendienst ist das "Work Clearence Management" und die erweiterte Funktion "Work Management" gedacht. Die Auslieferung ist für das erste Quartal 1998 vorgesehen.