Web

 

SAP kauft SBS bei SAP-SI aus

04.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die SAP AG hat Siemens Business Systems (SBS) beim Joint-Venture SAP-SI (SAP Systems Integration) ausgekauft. Die Walldorfer steigerten ihren Anteil an dem seit vergangenem September am Neuen Markt notierten Anbieter um 6,72 Prozent auf nunmehr 60,41 Prozent. Für die 2,4 Millionen von SBS übernommenen Aktien zahlt SAP auf Basis des Schlusskurses vom Montag rund 45 Millionen Dollar. Weitere 11,42 Prozent an SAP-SI hält die Darmstädter Software AG, die übrigen Anteile befinden sich in Streubesitz.