Web

 

SAP-Chef: Versäumnisse im Internet-Geschäft

12.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In einem Gespräch mit dem "Spiegel" gab SAP-Mitgründer und Vorstandssprecher Hasso Plattner Versäumnisse in punkto Internet zu. SAP habe die Bedeutung des Netzes erkannt, aber "vielleicht nicht das richtige Marketing gehabt. Vermutlich haben wir damals nicht klar erkannt, daß durch das Internet ganz andere Benutzer angesprochen werden." Außerdem kritisierte er die Börsenbewertung junger Internet-Firmen. "Wir werden daran gemessen, welchen Gewinn wir erwirtschaften, und die anderen werden, sarkastisch gesagt, daran gemessen, welchen Verlust sie machen." Durch die Überbewertung bekomme SAP Probleme bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter, weil diese Firmen lukrative Aktienoptionspläne bieten könnten.