Web

 

Reiseportal Touropa hat Startschwierigkeiten

25.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Technische Probleme hindern das Touristikunternehmen TUI, gemeinsam mit dem Reise-Unternehmer Georg Eisenreich das Internet-Portal Touropa in Betrieb zu nehmen. Wie das "Handelsblatt" berichtet, sollte ein Komplettangebot realisiert werden, von der Städtetour bis zur Fernreise. Den Partnern und dem zuständigen Nürnberger Softwareunternehmen ISO Software Systems GmbH sei es aber bislang nicht gelungen, die dafür notwendige Anwendung zu entwickeln.

Touropa war bereits im Mai letzten Jahres gegründet worden und sollte ursprünglich im Herbst 2004, dann zum Jahreswechsel den Betrieb aufnehmen. Doch einen Startermin gibt es noch immer nicht. Die Online-Plattform befindet sich zu 60 Prozent in Besitz von Eisenreich, die anderen 40 Prozent hält TUI. Der Reisekonzern will nun bis zum Touropa-Start Reisen übers Fernsehen verkaufen. Zu diesem Zweck hat das Dax-Unternehmen die Hälfte der Anteile an seinem Reiseverkauf-Sender TV Travel Shop an Eisenreich übertragen. (hv)