Web

 

Prosyst bietet Java-Server für E-Commerce

07.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Kölner Prosyst Software GmbH bietet unter dem Namen "I*Net Server" eine Komplettlösung für den E-Commerce an. Das komplett in Java geschriebene Programm umfaßt einen Mail-, Web- und FTP-Server (File Transfer Protocol) und läuft laut Hersteller auf allen gängigen Rechnern und Betriebssystemen. Der Mail-Server arbeitet mit den Standard-Protokollen SMTP (Senden) und POP3 (Empfang) und erlaubt den Postfachzugriff über einen Browser, kommt also ohne speziellen Mail-Client aus. Der HTTP-Server wurde auf hohe Performance optimiert und unterstützt neben den "klassischen" CGI-Scripts auch sogenannte Servlets, auf dem Server ablaufende Java-Progrämmchen. Der FTP-Server schließlich bietet unter anderem eine Resume-Funktion (Wiederaufnahme unterbrochener Übertragungen). Das gesamte Paket läßt sich über ein ebenfalls in Suns Internet-Programmiersprache

geschriebenes Setup-Programm einrichten und verwalten.