Web

 

Portale ziehen wieder Besucher an

23.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im Juli ist die Zahl der Surfer gestiegen, die eine Portalseite im Internet angesteuert haben. Sowohl AOL als auch Yahoo und Microsoft verzeichneten nach Angaben der Marktforscher von Media Metrix jeweils 1,5 Millionen Nutzer mehr als im Vormonat. Damit scheint fürs erste der Trend abgewendet zu sein, daß Portale im Web an Besuchern und Bedeutung verlieren. Spitzenreiter bleibt weiterhin AOL. Im Juli steuerten mehr als 53 Millionen Surfer die Seiten des Unternehmens an. Den zweiten Platz belegte Yahoo mit 38,9 Millionen Visits, gefolgt von Microsoft (34,6) und Lycos (30,2).