Web

 

PolarLake ernennt neuen Firmenchef

24.05.2006
Der irische Business-Integration-Spezialist PolarLake hat einen früheren Chief Technology Officer von Siebel Systems zum CEO ernannt.

John Randles soll auf seinem neuen Posten insbesondere das Geschäft der Dubliner Firma in ihren vertikalen Kernmärkten Öffentliche Hände und Finanzdienstleister vorantreiben. Vor der Übernahme von Siebel durch Oracle im vergangenen Jahr war Randles bei dem CRM-Anbieter (Customer Relationship Management) für die technische Entwicklung der Sparte Retail Banking in Amerika und EMEA (Europa, Nahost und Afrika) zuständig.

PolarLake entwickelt eine ESB-basierende (Enterprise Service Bus) Integrationsplattform, die Geschäftsbeziehungen zwischen Unternehmen automatisiert und verwaltet. Anfang dieses Jahres hatte es die SOA-basierende (Service-orientierte Architektur) neue Version 5.0 seiner "Integration Suite" auf den Markt gebracht. Auf der Kundenliste von PolarLake finden sich unter anderem JPMorgan Chase sowie die Criminal Justice IT Agency der britischen Regierung. (tc)