Web

 

PDFs unter OS X direkt im Browser anzeigen

02.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der ansonsten eher mit Schachprogrammen befasste Entwickler Manfred Schubert hat mit "PDF Plugin" eine clevere Erweiterung für Apples Betriebssystem Mac OS X geschrieben. Diese greift auf den "Quartz"-Grafiklayer des Betriebssystems zurück, um Portable Document Files direkt ohne Umweg über die üblichen Plugins von Adobe Reader oder Acrobat in Browsern darzustellen. PDF Plugin (aktuell ist Version 1.1.2) ist kostenlos und beherrscht unter anderem Druck und Zoom innerhalb der angezeigten Dateien.

Die Software kann allerdings nur Quartz-kompatible Dateien (PDF Version 1.3) anzeigen, was im Alltag kaum eine Einschränkung bedeutet. Apple verwendet in Mac OS X eine Art Display PDF für die Grafikausgabe. Dies ermöglicht unter anderem auch Screenshots im PDF-Format direkt aus dem Betriebssystem heraus. (tc)