Web

 

palmOne enttäuscht trotz deutlichem Umsatz- und Gewinnanstieg

17.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Handheld- und Smartphone-Hersteller palmOne hat Umsatz und Gewinn im zweiten Geschäftsquartal 2004/05 deutlich ausgeweitet. Im nachbörslichen Handel fiel die Aktie allerdings deutlich, weil die Prognose für das laufende Vierteljahr mäßig ausfiel.

Wie das im kalifornischen Milpitas ansässige Unternehmen bekannt gab, kletterten die Einnahmen im Ende November abgeschlossenen Quartal gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 39 Prozent auf 376,2 Millionen Dollar. Nach eigenen Angaben lieferte palmOne in den Monaten September, Oktober und November insgesamt 1,6 Millionen Geräte aus - 63 Prozent mehr als im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Der Nettoprofit der Company stieg im Jahressvergleich von 2,6 Millionen auf 24,7 Millionen Dollar oder 48 Cent je Aktie. Sondereffekte ausgeklammert konnte palmOne seinen Gewinn mit 27,2 Millionen Dollar oder 53 Cent pro Anteil sogar verzehnfachen und die Erwartungen der Wall Street erfüllen. Von der Nachrichtenagentur "Reuters" befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Pro-forma-Profit von 53 Cent je Aktie bei 373,2 Millionen Dollar Umsatz gerechnet. Die Bruttomarge fiel allerdings mit 29 Prozent um zwei Prozent niedriger aus als von den Finanzexperten erwartet.

Auch die Prognosen des Anbieters für das laufende dritte Geschäftsquartal liegen deutlich unter den bisherigen Schätzungen der Analysten: palmOne rechnet damit, dass der Umsatz im laufenden Dreimonatszeitraum auf 280 Millionen Dollar zurückgehen und erst im darauf folgenden vierten Quartal wieder wachsen wird. Als Konsequenz erwartet die Company lediglich einen bereinigten Gewinn von 21 Cent je Aktie bei 280 Millionen Dollar Umsatz. Die Experten der Wall Street gingen dagegen bislang im Schnitt von einem Pro-forma-Plus von 36 Cent je Aktie sowie 318,8 Millionen Dollar hohen Einnahmen aus. Als Resultat sank der Kurs der palmOne-Aktie am gestrigen Donnerstag im nachbörslichen Handel um 14 Prozent auf 36,40 Dollar. (mb)