Web

 

Otto-Versand: Nur Amazon ist im Internet stärker

30.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Otto-Versand, Hamburg, hat mit dem globalen Online-Handel über das Internet im vergangenen Geschäftsjahr (Ende: 28. Februar 2001) einen Umsatz von 2,1 Milliarden Mark erwirtschaftet. Unternehmensangaben zufolge ist Otto damit im reinen Endverbraucher-Geschäft (Business to Consumer) weltweit die Nummer zwei nach dem amerikanische Internet-Shop Amazon.com. In Deutschland lag der Online-Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 1,1 Milliarden Mark. Im Herbst 2000 rechnete das Unternehmen lediglich mit einem Umsatz von 900 Millionen Mark in diesem Bereich. Der Konzern geht davon aus, dass der Online-Handel in zehn Jahren einen Anteil von mindestens 10 Prozent am gesamten Einzelhandel erreichen wird. Otto selbst werde bis zu diesem Zeitpunkt rund 20 Prozent seiner Umsätze über das Internet erwirtschaften.