Web

 

Nokia-Chef Olilla bleibt für weitere fünf Jahre am Ruder

30.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Jorma Olilla hat sich bereit erklärt, noch bis 2006 als Chief Executive Officer (CEO) bei Nokia im Amt zu bleiben. Im kommenden Jahr feiert der heute 51-jährige Manager sein zehnjähriges Jubiläum als Firmenchef. Analysten begrüßten die Entscheidung des weltweit führenden Handy-Herstellers. Gerade in Anbetracht der derzeitigen Marktschwäche und des schwierigen Übergangs von der zweiten zur dritten Mobilfunkgeneration setze die Führungskontinuität bei Nokia ein positives Zeichen. Olilla kam 1985 zu dem finnischen Unternehmen. 1992 wurde er zum CEO ernannt, seit 1995 ist er Mitglied des Verwaltungsrats und seit 1999 Chairman.