Web

 

Neues Einsteigerangebot bei UUnet

01.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die UUnet GmbH, ein Tochterunternehmen von MCI Worldcom, bietet ein neues Einstiegspaket an, mit dem kleine und mittelständische Unternehmen einen eigenen Internet-Auftritt gestalten können. "UUweb starter NT" setzt voll auf Microsoft-Produkte. Unter anderem können Benutzer das Site-Verwaltungs-Tool "Frontpage" samt zugehörigen Server-Erweiterungen, den Microsoft Index Server und Active Server Pages (ASP) nutzen. Das Angebot umfaßt bei einer monatlichen Gebühr von 95 Mark eine registrierte Domain (wahlweise ".de", ".com", ".net" oder ".org"), 100 MB Plattenplatz, fünf POP3-Mailadressen und ein monatliches Transfervolumen von 2 GB. Wem das nicht ausreicht, der kann Plattenplatz in 100-MB-Schritten (je 50 Mark), Transfervolumen in 1-GB-Mengen (je 130 Mark) und weitere Mail-Adressen im Fünferpack (à 100 Mark) nachrüsten. Zusätzlich wird eine einmalige

Installationsgebühr von 490 Mark für die Bereitstellung des Servers und die Einrichtung der kundeneigenen Domain fällig. Alle genannten Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer.

Für Privatkunden interessant ist eine neue Kooperation von UUnet mit den Berliner ISDN-Spezialisten von AVM. Alle "Fritz!Card"-ISDN-Adapter werden künftig mit der Zugangssoftware für den Internet-Zugang "knUUt" ausgeliefert. Dabei handelt es sich um ein Einsteigerpaket mit 2 MB Web-Speicherplatz für die eigene Homepage und bundesweiter Einwahl mit sekundengenauer Abrechnung unter der Rufnummer 01088 - 019 19 99. UUnets Netzpartner MCI Worldcom hat inzwischen seine Preise denen des Wettbewerbs weitgehend angepaßt. Eine Stunde Surfen zwischen acht und 20 Uhr kostet beispielsweise an Werktagen 3,60 Mark.