Web

 

Neuer Internet-PC von Compaq

31.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Compaq hat gemeinsam mit Microsoft, das praktisch die komplette Software beisteuert, das neue "MSN Internet Appliance 2" (IA-2) vorgestellt. Wie auch das bereits erhältliche, knapp 600 Dollar teure Vorgängermodell läuft das Gerät unter Windows CE. IA-2 verwendet allerdings einen günstigeren 15-Zoll-Röhrenmonitor (im IA-1 steckt ein TFT-Display mit einer Diagonale von 10,1 Zoll) und kostet offiziell 499 Dollar. Die meisten Kunden kommen allerdings günstiger davon: Wer sich den MSN-Rechner kauft, dem erstattet Microsoft bei Abschluss eines Dreijahresvertrags für den Internet-Onlinedienst (Wert: 790 Dollar) 400 Dollar, weitere 100 Dollar gewährt Hardwarehersteller Compaq. So wird die Anschaffung scheinbar zum Nullsummenspiel.