Web

 

Neuer Chef bei UUnet

26.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Worldcoms ISP-Ableger UUnet hat in der vergangenen Woche weitgehend unbemerkt Robert Hartnett zum neuen President und CEO (Chief Executive Officer) ernannt. Er tritt die Nachfolge von Mark Spagnolo an, der dem Vernehmen nach künftig Worldcom-Boss Bernie Ebbers bei "neuen Projekten" zur Seite stehen soll. Hartnett war mit 16 Jahren Unternehmenszugehörigkeit schon ein "alter Hase" bei MCI, bevor Worldcom die Company 1998 übernahm. Er ist gleichzeitig Worldcoms President und CEO Global Accounts.