Web

 

Neuer Aufsichtsrat bei Pixelpark

09.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bei der Berliner Internet-Agentur Pixelpark rotiert wieder einmal das Personalkarussell: Das Amtsgericht Charlottenburg habe mit Wirkung zum 8. Mai die Herren Axel Fischer, Wolf-Dieter Gramatke und Horst Herrmann zu Mitgliedern des Aufsichtsrats bestellt, teilt das Unternehmen heute ad-hoc mit, und sei damit dem Vorschlag von Vorstand Michael Riese - selbst erst seit Mitte April im Amt - gefolgt. Das bisherige Aufsichtstrio aus Manuel Cadmus, Edwin Eichler und Bernhard Falkenstein war zu Ende April geschlossen zurückgetreten. (tc)