Web

 

Neue USVs von APC

17.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - American Power Conversion (APC) hat im Rahmen seiner Produktfamilie "Smart UPS" zwei neue USVs (=Unterbrechungsfreie Stromversorgungen) mit einer Leistung von 1000 VA (670 W) und 1500 VA (980 W) vorgestellt. Die beiden Standgeräte mit den Modellbezeichnungen "Smart UPS 1000" und "Smart UPS 1500" verfügen über acht Ausgänge und lassen sich über eine serielle Schnittstelle oder USB (Universal Serial Bus) anschließen. Über einen Erweiterungssteckplatz lassen sich Boards zur Überprüfung von Umgebungsbedingungen oder zur Netzintegration mittels SNMP oder Telnet nachrüsten. Zum Lieferumfang gehört die APC-eigene Management-Software "Powerchute plus", mit der Anwender Diagnosen und Einstellungen vornehmen können und die einen Server im Falle eines längeren Stromausfalls automatisch herunterfährt. Die beiden laut Hersteller mit einem intelligenten

Batterie-Management für längere Akku-Lebensdauer ausgestatteten Geräte kosten im Fachhandel rund 490 und 670 Euro.