Web

 

Neue Software-Verantwortliche bei IBM Central Region

14.02.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM hat Jürgen Gallmann (39) zum Vice President IBM Software Group Central Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) ernannt. Der Manager kümmert sich in dieser Position um Marketing, Vertrieb und Support aller Produkte der Softwaresparte von Big Blue. Gallmann wird Nachfolger von Christoph Rau, der nach vier Jahren auf den Posten des General Manager der Printing Systems Division EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) wechselt.

Gallmann verantwortete bei IBM zuletzt auf EMEA-Ebene das Geschäft mit der DB2-Produktfamilie. In seiner neuen Position sind ihm sechs Manager für Produktfamilien und Vertriebsbereiche unterstellt. Auch hier sind seit Anfang Februar zwei Positionen neu besetzt: Direktor Lotus Central Region ist nun Michael Fettweis (sein Vorgänger Hans-Peter Bauer hat das Unternehmen verlassen), Direktor Tivoli wurde Steffen Wippel. Die restlichen Direktoren sind Sebastian Krause (DB2), Simone Frömming (Websphere), Jürgen Wiegand (Mittelstand) und Peter-Wolfgang Schmidt (Großkunden). (tc)