Web

 

Neue Sicherheits-Updates für WordPress

21.02.2007
Die Entwickler der populären Open-Source-Weblogsoftware "WordPress" haben Sicherheits-Updates auf die Versionen 2.1.1 respektive 2.0.9 veröffentlicht.

Beide beheben ein Sicherheitsproblem im Zusammenhang mit dem Code, den WordPress zur Verhinderung von Cross-Site-Scripting (XSS) verwendet. Das Update für das aktuelle Release 2.1 enthält darüber hinaus rund 30 Bugfixes im Zusammenhang mit Encoding, XMLRPC, dem Objekt-Cache und HTML-Code.

Version 2.0.9 ist für Nutzer gedacht, die den Umstieg auf WordPress 2.1 noch nicht vollzogen haben. Es enthält lediglich das Sicherheitsupdate. Ausführlichere Informationen inklusive einer Liste der gegenüber den Vorversionen geänderten Dateien finden Interessierte im WordPress-Entwicklerblog. (tc)