Web

-

Neue Domain-Gruppe bereits in der Kritik

16.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Schon wenige Wochen nach ihrer Gründung gerät die Internet Corp. for Assigned Names and Numbers (Icann) ins Kreuzfeuer der Kritik. Icann soll als Interims-Nachfolgerin der Assigned Numbers Authority (Iana) administrative Pflichten fürs Internet übernehmen. So fällt zum Beispiel die Verwaltung von IP-Adressen und Domain-Namen in ihren Zuständigkeitsbereich. Während einer öffentlichen Sitzung der Organisation wollten Zuhörer genauer wissen, wer denn eigentlich die neun Mitglieder ernannt habe. Sie seien offensichtlich niemandem verantwortlich. Dadurch fehle ein grundsätzliches Vertrauen in die Arbeit der neuen Organisation.