Web

 

Network Solutions und Strato einigen sich auf Vergleich

20.04.2004

Der Internet-Registrar Network Solutions Inc. (NSI) und der Web-Hosting-Anbieter Strato AG haben ihren Rechtsstreit um die Verwaltung der Top Level Domains .com, .net und .org beigelegt. Im Rahmen der Einigung erklärte sich Strato bereit, eine nicht genannte Entschädigungssumme an NSI zu zahlen. Im Gegenzug erhalten die Berliner dafür den beschränkten Zugriff auf die Software-Tools von Network Solutions, die zur Verwaltung und zum Transfer der Domain-Namen der Kunden benötigt werden.

Strato hatte Anfang des Jahres die Zusammenarbeit mit NSI gekündigt und beschlossen, die Domain-Registierung künftig bei seiner Schwesterfirma Cronon abzuwickeln. NSI ignorierte die Kündigung und forderte die Strato-Kunden auf, ihre auslaufenden Registrierungsverträge bei NSI zu verlängern. Außerdem sperrte die Company Strato den Zugriff auf die Registrierungsdatenbank (Computerwoche.de berichtete). (mb)