Web

 

Nemetschek wächst durch Akquisition

09.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In den ersten neun Monaten diesen Jahres hat die Nemetschek AG, München, einen Umsatz von 163 Millionen Mark erzielt. Er stieg damit um 45 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Grund für das Wachstum sind unter anderem die zahlreichen Käufe, die das Softwarehaus in diesem Jahr tätigte: Apsis, Henke & Partner, Auer Bausoftware und Speedware. Weitere Akquisitionen, die zum Ausbau des internationalen Geschäfts beitragen sollen, sind laut Nemetschek in Vorbereitung.