Web

 

Mozilla 1.3 ist fertig

14.03.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Mozilla-Initiative hat planmäßig die Version 1.3 ihres gleichnamigen Open-Source-Browsers veröffentlicht. Den Release Notes zufolge gehören zu den Neuerungen unter anderem ein Junk-Mail-Filter im E-Mail-Modul, Newsgroup-Filter, eine erste Version der Rich-Text-Editing-Controls "Midas", optional automatische Einpassung übergroßer Bilder ins Browser-Fenster, "dynamischer" Wechsel zwischen mehreren Profilen, diverse Veränderungen an den Voreinstellungen (u.a. für "Find as you type" und "Chatzilla") und ein neuer Splash Screen. Dazu kommen jede Menge Fixes in Bezug auf Leistung, Standard- und Site-Kompatibilität. (tc)