Web

 

Motorola macht GPRS für T-Mobil möglich

01.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Telekom-Tochter DeTeMobil wird bis Mitte dieses Jahres die GPRS-Netzwerk-Systemlösung (General Packet Radio Service) von Motorola in ihrem bundesweiten GSM-Netzwerk einsetzen. Damit können "T-Mobil"-Kunden mit dem Handy auf bandbreitenhungrige Anwendungen im Internet zugreifen. Die Investitionssumme beläuft sich laut DeTeMobil auf mehrere Millionen Dollar.