Microsoft Office

Mit einer Maus fing alles an

25.02.2011
Von 


Simon Hülsbömer betreut als Senior Project Manager Research Studienprojekte in der IDG-Marktforschung. Zuvor verantwortete er als Program Manager die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT - inhaltlich ist er nach wie vor für das "Leadership Excellence Program" aktiv. Davor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Von 1983 bis heute: 28 Jahre Word, Excel, Powerpoint, Access, Office, Exchange und SharePoint. Wir blicken zurück auf eine bewegte Microsoft-Geschichte.

Als im September 1983 die erste Version von Word für MS-DOS erscheint, kann niemand ahnen, dass es der Beginn einer beispiellosen Erfolgsgeschichte im Bereich der Büroanwendungen sein wird, die Unternehmens- wie Privatanwender gleichermaßen betrifft. Und auch heute ist Microsoft Office mit seinen Applikationen Word, Excel, Access, Powerpoint, Outlook, aber auch Exchange und SharePoint trotz wachsender Konkurrenz aus dem Open-Source-Lager eine schier übermächtige Größe im Software-Markt. Lesen Sie heute, wie alles begann…

Die Fotos und auszugsweise die Texte entstammen der Microsoft-Unternehmenssite "PressPass".