Web

Instagram

Mit der richtigen Strategie Instagram Likes und Follower steigern

Thomas Joos ist freiberuflicher IT-Consultant und seit 20 Jahren in der IT tätig. Er schreibt praxisnahe Fachbücher und veröffentlicht in zahlreichen IT-Publikationen wie TecChannel.de und PC Welt. Das Blog von Thomas Joos finden Sie unter thomasjoos.wordpress.com.
Egal, ob Privat- oder Unternehmens-Account, mit unseren Strategien bekommen Sie mehr Likes und Follower auf Instagram.

Unternehmen, aber auch Privatpersonen, Organisationen und Vereine, die Fotos auf Instagram teilen, haben in vielen Fällen das Interesse daran möglichst viele Follower zu generieren. Viele Follower resultieren wiederum, dass die hochgeladenen Bilder viele Likes erhalten. Likes und Follower sind für Instagram-Accounts ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht die eigene Bekanntheit zu erhöhen.

Viele Unternehmen, Vereine oder Organisationen setzen zusätzlich auf den Kauf von Followern. Allerdings kann diese Vorgehensweise schnell Probleme bereiten, da dadurch auch die Seriösität des Instagram-Kontos leidet. Mit der richtigen Strategie ergeben sich ständige steigende Follower, mit den richtigen Bildern eine stetig ansteigende Anzahl an Likes. Generell sollte für Instagram-Konten eine geplante Vorgehensweise dabei helfen, erfolgreich zu sein.

Sie müssen sich überlegen was Sie mit dem Konto erreichen wollen, und mit welchen Bildern in welcher Ausformung sie das erreichen wollen. Die einmal erstellte Strategie sollten Sie beibehalten und konsequent verfolgen. Halten Sie an Ihren Ziel fest, und überdenken Sie regelmäßig, was ihre Marke oder ihre Person einzigartig macht, und Sie von anderen Instagram-Accounts unterscheidet. In diese Strategie muss natürlich auch die Überlegung einbezogen werden, was die Zielgruppe Ihres Profils sein soll. Nachdem Sie die Strategie und Zielgruppe festgelegt haben, sollten die Beiträge an dieser Orientierung angepasst werden.

Instagram Follower steigern

Um dauerhaft Ihre Follower zu steigern, ist es wichtig, Ihr Profil mit Beiträgen zu befüllen, die Ihrer Strategie entsprechen und die Sie einzigartig machen. Generell sollten die Beiträge zueinander passen und eine Geschichte erzählen, die Besucher und Follower fesselt.

Storytelling ist ein wichtiges Bauteil eines guten Instagram-Profils. Ein ständiges Wechseln der Strategie schreckt Follower ab. Achten Sie darauf, dass Ihre Beiträge Sie selbst sympathisch darstellen und arbeiten Sie mit dieser Sympathie. Die Auswahl des Profilbildes spielt hier eine besonders wichtige Rolle, da dieses Bild direkt mit Ihnen und dem Profil assoziiert wird.

Auch wenn Sie das Gefühl haben einzigartig zu sein, können Sie recht sicher sein, dass es einige Profile gibt, die ähnlich zu ihrem Profil sind, eine ähnliche Strategie verfolgen und eine zu Ihnen passende Zielgruppe ansprechen. Folgen Sie solchen Profilen und beteiligen Sie sich an Diskussionen. Dadurch erhalten Sie weitere Inspirationen und gewinnen Follower der von Ihnen gewünschten Zielgruppe.

Manche Follower haben einen großen Einfluss (Influencer) auf andere Follower. Sie erkennen das an der Anzahl an Follower, die dieses Profil hat sowie an der Anzahl an Beiträgen. Gewinnen Sie Profile als Follower, die selbst viele Follower haben, steigert das die Chance selbst weitere Follower zu erhalten. Achten Sie aber darauf, keine schlechte Kopie erfolgreicher Profile zu werden, sondern suchen Sie Ihren eigenen Weg. Die Bilder müssen zu Ihrer Zielgruppe und zu Ihnen passen, ohne eine Kopie zu sein. Achten Sie auch hier auf Einzigartigkeit.

Stellen Sie ein Unternehmen oder eine Organisation dar, sollten Sie das äußere Erscheinungsbild des Unternehmens pflegen und konsequent weiterverfolgen. Zeigen Sie Einblicke, die ohne das Instagram-Profil nicht bekannt werden würde, ohne ein falsches Erscheinungsbild zu zeigen. Die Beiträge sollten interessant sein, aber auch authentisch und für Follower einen Mehrwert bieten sowie die Sympathie Ihres Profils steigern.

Instagram Likes steigern

Weniger ist oft mehr. Fluten Sie Ihr Profil nicht mit Beiträgen. Das resultiert darin, dass Follower schnell genervt sind und interessante Beiträge untergehen. Mehr als 2-3 Posts am Tag sind selten sinnvoll, und sollten auch nicht gesteigert werden. Aber auch zu wenige Beiträge können kontraproduktiv sein. Einen Beitrag pro Woche sollten Sie mindestens erreichen. Dabei sollten die Beiträge eine hohe Qualität aufweisen.

Verwenden Sie keine unscharfen Bilder mit minderer Qualität. Wichtig ist auch hier, dass Sie eigene Bilder verwenden, niemals Kopien. Nutzen Sie Filter, dann sollten Sie den Filter nicht ständig wechseln, sondern eine Strategie erkennen lassen. Natürlich sollte der Filter genauso zu Ihrem Profil passen, wie die Bilder selbst. Arbeiten Sie auf Bildern mit einem Wasserzeichen, um Kopien zu verhindern und den Wiedererkennungswert zu steigern. Kreativität ist besonders wichtig, um ein erfolgreiches Instagram-Profil zu etablieren.

Achten Sie auch darauf einen regelmäßigen Fluss an Beiträgen zu generieren. Wichtig ist auch der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Dazu müssen Sie wissen in welchen Zeitzonen Ihre Follower leben, und wann die Follower besonders aktiv sind. Der Zeitpunkt der Beiträge sollte konsistent sein.

Auch die Unterschriften und Beschreibungen der Bilder spielen eine Rolle. Diese sollen auf das Bild und weitere Bilder aufmerksam machen und einen Wiedererkennungswert bieten. Arbeiten Sie mit Emojis, wenn das zu Ihrem Konto passt. Achten Sie aber auf passende Emojis. Manche Emojis haben eine andere Bedeutung, als das was viele denken.

Erhalten Sie zu wenig Likes, und steigt die Anzahl der Follower nur langsam, überdenken Sie die Strategie der Beiträge. Überprüfen Sie den Durchschnitt zwischen Likes und der Anzahl an Follower. Informieren Sie sich im Internet, wie das Verhältnis der Likes zu Followern auf ähnlichen Seiten ist. Dieses Verhältnis sollten auch Sie erreichen. Überprüfen Sie regelmäßig welche Beiträge am erfolgreichsten sind, und orientieren Sie sich an diesen Beiträgen, wenn Sie wieder neue Bilder hochladen.

Natürlich sollten die Bilder zur politischen Gesamtsituation passen und politisch korrekt sein. Achten Sie auf Jahreszeiten genauso, wie auf das Wetter, aktueller Nachrichten oder der politischen Weltlage.

Hashtags und Gewinnspiele können Follower und Likes steigern

Hashtags und abgestimmte Kampagnen können Likes und gleichzeitig Follower deutlich steigern. Starten Sie Gewinnspiele mit passenden Hashtags erreichen Ihre Beiträge auch Internetanwender, die noch nicht Ihrem Profil folgen. Bei Hashtags gilt aber ebenfalls: Weniger ist mehr. Arbeiten Sie nicht mit zu vielen und komplizierten Hashtags.

Versuchen Sie Ihre Follower dazu zu animieren, die Beiträge möglichst oft zu liken und zu teilen. Das erreichen Sie mit Gewinnspielen und zur Zielgruppe passenden Preisen am besten. Etablieren Sie ein Hashtag, das zu Ihrem Profil passt und animieren Sie Ihre Follower dieses Hashtag ebenfalls zu nutzen. Außerdem sollten Ihre Follower Freunde im Beitrag markieren. Das ist vor allem dann interessant, wenn die Freunde noch keine Follower sind.

Generell sollten Follower nicht nur die Beiträge ansehen und liken, sondern mit Ihrem Profil interagieren. Ihre Follower sollten das Gefühl haben, Teil einer Community zu sein, Beiträge teilen, kommentieren, mit Hashtags markieren und vieles mehr. Eine aktive Community erhöht die Chancen auf weitere Follower. Nehmen Follower Kontakt mit Ihnen auf, sollten Sie darauf antworten, und zwar möglichst schnell. Das stellt sicher, dass die Follower immer das Gefühl haben, dass ihre Meinung Sie interessiert.

Soziale Netzwerke, Messenger und externe Quellen nutzen

Instagram sollte mit möglichst vielen externen Konten verknüpft werden. Verbinden Sie daher Ihr Instagram-Profil mit Facebook und Twitter. Dadurch steigen Sie deutlich die Erreichbarkeit Ihres Profils. Netzwerke, die nicht direkt mit Instagram vernetzbar sind, sollten Sie dennoch mit Ihrem Instagram-Profil verknüpfen. Arbeiten Sie dazu mit externen Links. Nutzen Sie andere Kommunikationsmedien, wie Webseiten, dann sollten Links zum Profil auch auf der Webseite aufgeführt werden.

Das gilt auch für E-Mail-Signaturen, Blogs und andere Kommunikationsmedien. Versuchen Sie Kunden, auf das Instagram-Profil zu locken, zum Beispiel in dem einzelne Angebote, Informationen oder Aktionen nur über Instagram verfügbar sind. Benutzer müssen wertigen Inhalten belohnt werden, indem Sie Ihr Profil aufrufen und ihm folgen. Umgekehrt sollten Sie natürlich auf Ihrem Instagram-Profil auch auf die anderen Kommunikationsmedien verlinken, die Sie im Unternehmen oder der Organisation nutzen. Auch auf interessante Veranstaltungen sollten Sie in Instagram und anderen Netzwerken hinweisen, das kann die Teilnehmerzahl deutlich steigern.

Instagram Follower kaufen?

Natürlich lassen sich Follower auf Instagram auch kaufen. Der Vorteil besteht darin, dass Sie schnell die Anzahl der Follower steigern. Allerdings gewinnen Sie dadurch meistens keine Follower Ihrer Zielgruppe, die wie gewünscht mit Ihnen interagieren, sondern lediglich eine gewissen Anzahl, die wiederum echte Follower anlocken kann. Auch Werbeanzeigen helfen. Werbeanzeigen bieten den Vorteil, echte Follower zu generieren, allerdings nicht in der Anzahl, wie gekaufte Follower gewonnen werden können. (hal)