Web

 

MIS AG kauft zwei britische Firmen

22.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die MIS AG (Darmstadt), Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen, hat in Großbritannien zwei Softwareunternehmen vollständig übernommen. Dabei handelt es sich um die Londoner Readmar Systems Limited und die MIS (UK) Limited, die bereits als eigenständige Vertriebsgesellschaft mit der MIS AG über einen Distributionsvertrag verbunden war. Der Kaufpreis für die beiden Unternehmen, der vom künftigen Geschäftserfolg der Firmen abhängig ist, wird zusammen maximal 13 Millionen Mark betragen. Prognosen zufolge erwirtschaften die neuen MIS-Tochtergesellschaften im Geschäftsjahr 2000 voraussichtlich einen gemeinsamen Umsatz von zehn Millionen Mark und ein Ergebnis vor Steuern von etwa zwei Millionen Mark.