Web

 

Microsoft und Overture verlängern Suchpartnerschaft

20.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Auch nach Overtures Übernahme durch den Portalriesen Yahoo kann oder will Microsoft auf die Suchdienste des US-Unternehmens nicht verzichten: Wie Overture bekannt gab, hat die Gates-Company ihren Kooperationsvertrag nun um knapp zwei Jahre verlängert. Demnach soll der Internet-Werbedienstleister bis Juni 2005 bezahlte Suchergebnisse (sponsored links) für die MSN-Portale in den USA und Großbritannien liefern. Entsprechende Auftragsverlängerungen für andere Länderportale könnten folgen.

Marktbeobachter hatten erwartet, dass Microsoft die seit 1998 bestehende Partnerschaft mit Overture aufkündigt, nachdem die Company im Juli von dem Konkurrenten Yahoo übernommen wurde (Computerwoche online berichtete). Scheinbar fällt es Microsoft aber schwer, auf Overtures Dienste zu verzichten. So stellen die bezahlten Werbetreffer inzwischen für die meisten Portalbetreiber die wichtigste Einnahmequelle dar, gleichzeitig steht Microsofts Entwicklung einer eigenen Suchmaschinentechnik noch am Anfang. (mb)