Codename Denali

Microsoft gibt Ausblick auf nächsten SQL-Server

11.11.2010
Anlässlich der TechEd Europe hat Microsoft erstmals einen Einblick in die nächste Generation seines SQL-Servers gegeben und eine CTP-Version zum Download verfügbar gemacht.

Gleichzeitig hat Microsoft die Verfügbarkeit von SQL Server 2008 R2 Parallel Data Warehouse und dem Mission Critical Advantage Program angekündigt. Der nächste SQL-Server trägt bislang den Codenamen Denali und ist mit dieser Vorstellung ab sofort auch als Community Technology Preview 1 (CTP1) als Download verfügbar.

Codename Denali: Die nächste Generation des SQL-Servers von Microsoft steht als Community Technology Preview 1 parat. (Quelle: Microsoft)
Codename Denali: Die nächste Generation des SQL-Servers von Microsoft steht als Community Technology Preview 1 parat. (Quelle: Microsoft)
Foto: Microsoft

Nach Angaben von Microsoft richtet sich Denali stärker an unternehmenskritischen Prozessen aus. Mit SQL AlwaysOn würde der Server eine deutlich erweiterte Hochverfügbarkeitslösung erhalten. Ein webbasiertes Datenvisualierungs- und Erstellungswerkzeug mit Codenamen Crescent wird Bestandteil von Reportingservices sein. Zu den Neuerungen würde ebenfalls ein Cloudbasiertes SQL-Server-Management gehören. Kunden können sich ab sofort für einen neuen Cloud Service von Microsoft mit dem Codenamen Atlanta registrieren. (TecChannel.de/wh)