Web

 

Metacreations verkauft Poser an Egi.sys

14.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Softwareschmiede Metacreations hat ihr bekanntes Grafikprogramm für die Figurengestaltung "Poser" an die in Tübingen ansässige Firma Egi.sys AG verkauft. Das Produkt soll von Curious Labs, einer 100-prozentigen Tochterfirma des schwäbischen Unternehmens, weiterentwickelt und vermarktet werden. Metacreations will die technische Unterstützung für Poser noch bis zum 19. Mai fortsetzen. Das Unternehmen, das sich künftig als Werbedienstleister im E-Commerce-Umfeld aufstellen will, hatte erst vor kurzem die Grafikapplikationen "Painter", "Kai´s Powertools" und "Bryce" an die kanadische Softwarefirma Corel verkauft (CW Infonet berichtete).